Zwischenbericht Hinrunde 2017:
FSG I schießt aus allen Rohren - Steigerung in der Kreisoberliga
Von einer Hinrunde zu sprechen ist eigentlich etwas verfrüht, denn von den geplanten 17 Spieltagen konnte die FSG witterungsbedingt gerade mal 11 Spiele absolvieren – mit 3 weiteren Mannschaften die wenigste der ersten Spielhälfte.
Der Saisonstart war nicht gerade verheißungsvoll: nach einem mageren 1:1 gegen den späteren Tabellenletzten TSV Ersen das Deja-vu des Jahres gegen die SG Elbetal: am 2. Spieltag „grüßte das Murmeltier“, es  gab eine weitere Packung gegen die Überraschungsmannschaft der Hinrunde in Naumburg (1:4).
Doch dann wurde die FSG immer stärker, verlor – bis auf die unglückliche 1:2-Niederlage beim Tabellenführer in Oberlistingen – kein Spiel mehr.
Jörg Krug setzte insgesamt 22 Spieler ein, darunter auch den Neu-Altenstädter Piotr Przemyslaw Szkolnicki, der durchaus eine Chance auf die I. haben könnte. Erfreulich auch, dass die jungen Spieler Niklas Jacob und Nico Häusling gute Leistungen zeigten und sich Michael Lange nach langer Verletzung wieder einen Stammplatz erkämpfte.
Positiv auch der Offensivdrang:  mit 34 Toren – 9 davon erzielte der gut aufgelegte Giulian Braun - hat die FSG nach Zierenberg die beste Torausbeute pro Spiel (3,1), aber auch die Abwehr steht so gut, dass die FSG durchaus eine gute Rolle in der Rückrunde spielen könnte. Diese wird aber aufgrund der vielen Nachholspiele  sehr hart, d.h. der Trainer muss eine gute Vorbereitung fahren!

Viele Glück!

FSG II mit toller Leistung
Eine echte Überraschung ist wieder einmal das Simshäuser-Team: Mit 22 Punkten belegt sie einen guten Platz mit Luft nach oben. Überraschend sicherlich der Sieg bei der SG Wettesingen/Breuna/Oberlistingen - alleiniger Tabellenführer der B-Liga.
Schade: 2 der 3 Niederlagen gab es beim TSV Ersen ( Tabellenletzter mit einem Sieg!) und - wie nicht anders zu erwarten - bei der SG Elbetal (Vorletzter mit 3 Siegen). Mit 2 Siegen dort wäre die FSG ganz vorne mit dabei!

Weiter so!
 

Vorbericht neue Saison - HNA Juli 2017:
Es wird wieder eine heiße Saison - einige Vereine haben enorm aufgerüstet einige - wie auch die FSG - blieben bescheiden und setzen auf die Junge.

Hier der Bericht zum Download...

 

FC Altenstädt 1964 e.V.