1. Spieltag 2018/19 am 05.08.2018 in Bründersen
um 15.00 Uhr - Vorspiel II. um 13.00 Uhr


- Vorheriger Spieltag...
- Nächster Spieltag...
- zur II...
- Spieltag und Tabelle...
- Alle Spiele...

FSG Weidelsburg - Tuspo Grebenstein II 2:1 (1:1)


Vorbericht
Endlich geht es wieder los: Am Sonntag bei wahrscheinlich wieder glühender Hitze in Bründersen gegen die Tuspo aus Grebenstein. Gegen die II. Grebensteins gab es in der Hinrunde 2017/18 eine bittere Heimniederlage, das sollte Motivation sein, mit einem Sieg in die neue Runde zu starten. Die Tuspo hat allerdings bereits ein Spiel absolviert und hat dies gleich klar in Dörnberg verloren. Das sollte aber eher zur Vorsicht als zu Übermut führen!
Jörg Krug kann auf fast alle Mannen setzen -also: los geht`s Jungs!

Die II. FSG unter Pascal Simshäuser muss gleich gegen einen fußballerischen Brocken ran, gegen die Ehlener zu Beginn wird die Mannschaft gleich voll fordern. Hoffentlich gibt es einen guten Saisonstart und nicht wieder eine Niederlagenserie wie in den Vorjahren.
Zur FSG Weidelsburg II. ...

zur Bilanz gegen die Tuspo Grebensten...

Spielbericht
Später Sieg nach Einbahnfußball

Mit einer überzeugenden Leistung startete das Krug-Team in die neue Saison, wobei die Gäste aus Grebenstein an diesem Hochsommersonntag auch sicherlich ein dankbarer Auftaktgegner waren. Denn bis auf das zwischenzeitliche 1:1 in der Nachspielzeit der ersten Halbzeit nach einer Standardsituation brachte die Tupso nach vorne so gut wie nichts, wohingegen die FSG die Chancen gleich massenweiße ausließ.
FGS modebewusst
Eigentlich sollte vor dem Spiel das Mannschaftsfoto für die neue Saison geschossen werden, doch die FSG musste kurzfristig gelbe Trikots mit grünweißgestreiften Stutzen anziehen: diese Farbkombination wollten Kapitän Marius Crede und seine Mannen nicht auf dem offiziellen Foto sehen.
Zurück zum Spiel:
Die FSG zeigte sich sehr ballsicher und war von Beginn an die spielbestimmende Mannschaft. In der 10. Minute erarbeitete sich Severin Ohr die erste hochklassige Chance, doch das verdiente 1:0 machte schließlich ein Abwehrspieler: Philipp Flörke versenkte cool in der 38. Minute. Zuvor fast ein Eigentor der Gäste nach einem Schuss von Marius Crede: der Ball geht gegen den Innenpfosten und dreht sich aus dem Tor zur Ecke. So blieb es bei der knappen Führung und die Tuspo konnte mit der ersten Chance nach einem Freistoß per Kopf mit dem Pausenpfiff zum schmeichelhaften Ausgleich kommen.
Die FSG nach der Pause noch dominanter und schließlich in der 65. Minute Elfmeterchance für Marius Crede, aber der gute Torhüter Niklas Lesemann hält, auch die Nachschussdoppelchance wollte einfach nicht reingehen.
Trotz weiterem Angriffsfußball hatte man kaum noch Hoffnung auf einen Sieg, doch in 87. Minute setzt sich Marius Crede am linken Flügel durch, die Reingabe kann ein Abwehrspieler nur noch ins eigene Tor schieben.
Fazit: Verdienter Auftaktsieg mit guter Leistung gegen einen aber auch harmlosen Gegner

2018_08_05 Spielverlauf_Grebenst
2018_08_05 Aufstellung_Grebenst
2018_08_05 065

Es geht wieder los: Saisonauftakt KOL 2018/19 in Bründersen

2018_08_05 075

Schattenplätze waren bei Temperaturen über 30°C gefragt

2018_08_05 080

Fans in der Südkurve

2018_08_05 082

FSG von Anfang an im Vorwärtsgang

2018_08_05 086

Viele Ecken, die aber nichts einbrachten

2018_08_05 095

Auf dem Weg zur ersten großen Chance: Severin Ohr

2018_08_05 104

Waldemar Mezler in Erwartung einer Flanke

2018_08_05 106
2018_08_05 114

Schon wieder Ecke

Diesmal Ecke für Grebenstein: Maurice Paar klärt rechtzeitig

2018_08_05 120

Trinkpause

2018_08_05 122

Einwurfspezialist David von Knebel auf den heute überragenden Marius Crede

2018_08_05 128

Glückwunsch an den Torschützen Philipp Flörke

2018_08_05 135
2018_08_05 137

Auch die Fans müssen schwitzen

In der Luft stehen - kann auch nicht jeder!

2018_08_05 155

Unscharfes Bild: die Hooligans wollen nicht erkannt werden - der Schiedsrichter sorgt für Ordnung!

2018_08_05 160

Wieder verschossen: Elfmeter für die FSG ohne Erfog

2018_08_05 165

Gut gespielt: Dennis Crede in seine ersten Spiel für die FSG seit vielen Jahren - es kommt Niklas Jacob

2018_08_05 180

Jetzt brennt es lichterloh im Tuspo-Strafraum im Minutentakt

2018_08_05 181
2018_08_05 186
2018_08_05 195

Sorgte auch noch für Wirbel: Piotr Szkolnicki

2018_08_05 200
2018_08_05 205

2:1 Marius Crede legte für das Siegeseigentor auf!

2018_08_05 208

Fast noch das 3:1 durch Niklas Jacob

 

FC Altenstädt 1964 e.V.